Beschwerde- und Streitbeilegungsverfahren

Rechtsanwälte

a. Dirkzwager nimmt am Beschwerde- und Streitbeilegungsverfahren der niederländischen Rechtsanwälte teil.

b. Diese Regelung betrifft das von Dirkzwager gehandhabte Verfahren zum Umgang mit Beschwerden von Auftraggebern über die Dienstleistung eines Rechtsanwalts von Dirkzwager.

c. Wenn Dirkzwager es nicht gelingt Beschwerden eines Auftraggebers über die Dienstleistung eines seiner Rechtsanwälte mit Hilfe des Beschwerdeverfahrens für den Auftraggeber zufriedenstellend zu lösen, kann dieser Auftraggeber die Beschwerden innerhalb von 12 Monaten nach schriftlicher Abhandlung dem Vermittlungsausschuss (nachfolgend: Vermittlungsausschuss) vorlegen.

d. Alle Rechtsstreitigkeiten aufgrund des Zustandekommens und/oder der Ausführung der Dienstleistung eines Rechtsanwalts von Dirkzwager einschließlich aller Rechtsstreitigkeiten zu streitigen und/oder unbezahlten Ausgabenerklärungen von Dirkzwager werden auf Wunsch des Auftraggebers und/oder von Dirkzwager durch den Vermittlungsausschuss beigelegt (nachfolgend: die Regelung). Betrifft die Rechtsstreitigkeit einen Auftrag eines privaten Auftraggebers, sieht die Regelung eine verbindliche Stellungnahme (“Bindend advies”) vor, wenn der Auftraggeber sich nicht innerhalb von einem Monat nach Abhandlung der Beschwerde durch Dirkzwager an ein Gericht wendet. Im Fall einer einzutreibenden Forderung gegenüber einem privaten Auftraggeber ist nur dann eine verbindliche Stellungnahme vorgesehen, wenn der Auftraggeber den noch offenen Betrag im Rahmen des Vermittlungsausschusses überweist. Tut er dies nicht, gilt für dieses Inkasso ein Schiedsverfahren. Betrifft der Rechtsstreit den Auftrag eines geschäftlichen Auftraggebers, sieht die Regelung ein Schiedsverfahren vor.

e. Unter privaten Auftraggebern werden im Beschwerde- und Streitbeilegungsverfahren natürliche, also keine juristischen Personen verstanden, die bei Auftragserteilung an Dirkzwager nicht in Ausübung ihres Berufs oder Betriebs handeln. Unter einem geschäftlichen Auftraggeber gilt im Rahmen des Beschwerde- und Streitbeilegungsverfahrens ein Auftraggeber, der laut der obigen Definition kein privater Auftraggeber ist.

Beschwerdebeauftragter Rechtsanwälte:
Herr M. Baneke,
Postbus 3045
6802 DA Arnhem

Das Reglement kann beim Sekretariat des Vermittlungsausschusses unter der Adresse: Postbus 90600, 2509 LP Den Haag angefordert werden.

Notariat

a. Der Vermittlungsausschuss Rechtsanwälte ist nicht zuständig für Streitfälle zwischen einem Notar(kandidaten) und einem Auftraggeber von Dirkzwager.

b. Für den Umgang mit Beschwerden von Auftraggebern von Dirkzwager über die Dienstleistung von Notar(kandidat)en von Dirkzwager gilt das Beschwerde- und Streitbeilegungsverfahren Notariat. Siehe auch http://www.dzw.gr/a279c und http://www.dzw.gr/7162e

Beschwerdebeauftragter Notariat:
Herr T.K. Lekkerkerker
Postbus 111
6800 AC Arnhem

Herr K.A. Veerbeek, Vertreter
Postbus 1104
6501 BC Nijmegen